Button to close the main navigation menu

Symposium: Der Opern-Kosmos Friedrichs II.

»Einblicke in historische Kontexte und heutige Inszenierungen«

Termine

03.09.2021, 10:00 Uhr

→ Kostenfrei, Zur Anmeldung

Vorträge

John Dew

Sabine Henze-Döhring

Geoffrey Layton

Georg Quander

Klaus-Dieter Reus

Claudia Terne

Janet Williams

Der Name Friedrichs II. ist mit der Entwicklung der Hofoper eng verbunden. Der Monarch setzte Akzente, die die Oper in ein neues Verhältnis zu seinen Untertanen und zu sich selbst als Herrschendem rückte. Mit der Entstehung des Musenhofs gingen auch von Rheinsberg seit dem 18. Jahrhundert wichtige Impulse aus. Eine Beschäftigung mit diesen Phänomenen ermöglicht einen neuen Blick auf kulturelle, gesellschaftliche und politische Prozesse unserer Zeit – lokal wie global.

Das Symposium setzt sich einerseits mit Kontexten der Hofoper auseinander und stellt Friedrich II. als Musiker, Librettist und Bauherrn ins Zentrum. Andererseits sollen Fragen diskutiert werden, die sich aus der Wiederuraufführung der Opern des 18. Jahrhunderts ergeben. Renommierte Persönlichkeiten aus Kulturbetrieb (Künstler*innen, Dramaturg*innen, Regisseur*innen) und Wissenschaft gewähren spannende Einblicke in ihre Arbeit.

Im Rahmen des Festivals der Alten Musik anlässlich 30 Jahre Musikakademie Rheinsberg

Das Symposium wurde kuratiert von Micaela von Marcard und Lucia Swientek.

Details und Anmeldung unter: https://musikakademie-rheinsberg.de/kurse/210903-opern-kosmos/