Button to close the main navigation menu

Treffen der Jungen Ensembles

Rheinsberger Musiktage zu Pfingsten

Termine

04.06.2022, 15:00 - 19:00 Uhr

→ Kirche Kagar, Eintritt frei

05.06.2022, 11:00 - 14:00 Uhr

→ Kulturgutshaus Köpernitz, Eintritt frei

Mit

Les Timides | Musikschule Berlin-Spandau

Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt

Preisträger*innen des Berliner Landeswettbewerbs »Jugend musiziert«

SAMSTAG, 4. Juni:
LES TIMIDES: Nadine Horvarth (Querflöte, Gesang), Annika Impraimoglu (Bratsche), Helena Paege (Violine, Cembalo) I Musikschule Berlin-Spandau
Les Timides spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Philippe Rameau, Henry Purcell u.a. in der Kirche in Kagar. Veranstaltung der Musikakademie Rheinsberg im Rahmen ihres Förderprogramms für junge Ensembles.

SONNTAG, 5. Juni:
Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt: Hommage 1672 – 1992 – 2022
Kira Röber (Stimme, Harfe), Frederike Sommer (Blockflöten), Charlotte Löbbe (Violine), Vito Kästner (Viola), Antonia Lösch, Emelie Walter (Saxofon), Ben Samuel Kriesch (Posaune) und als Gast Marius Moritz (Klavier); C. René Hirschfeld (Ltg.) | Werke von Heinrich Schütz, C. René Hirschfeld, Thomas Buchholz, Maria de Alvear, John Cage, Marius Moritz/ Giovanni Gabrieli, Wilfried Krätzschmar. Das Ensemble ist in Trägerschaft des Landesverbands der Musikschulen Sachsen-Anhalt gemeinsam mit dem Musikalischen Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt und dem Gesellschaftshaus Magdeburg.

»Vom Fischer un sin fru« von Georg Katzer
Preisträger*innen des Berliner Landeswettbewerbs »Jugend musiziert«: Moritz Bruhns, Elias Hackmayer, Benedikt Kaufer, Amy und Maja Krätz, Rasmus
Kunstmann, Lucienne Lauktien, Nadia Nehring, Caroline Tittel; Thomas Heyn (Ltg.) | Veranstaltung der Musikakademie Rheinsberg im Rahmen ihres Förderprogramms für junge Ensembles.

Foto: Uwe Hauth